Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Ettlingen- Roller contra BMW- Zeugen zum Unfallhergang gesucht

Ettlingen (ots) - Nicht ganz einig über den Unfallhergang sind sich ein Autolenker und ein Rollerfahrer am Freitag gegen 11 Uhr auf der Rudolf-Plank-Straße geworden. Während der 49-jährige BMW-Fahrer angibt, die L 607 mit einer Geschwindigkeit von circa 50 km/h befahren zu haben, als ihn der Rollerfahrer vorschriftswidrig rechts überholt habe und dabei seitlich mit seinem Pkw kollidiert sei, erklärt der 59-jährige Zweiradlenker dass sich der Autofahrer zum Linksabbiegen in einen Waldweg zur Fahrbahnmitte hin eingeordnet und dort wegen Gegenverkehrs verkehrsbedingt gewartet habe. Als sich der 59-Jährige daraufhin entschloss, den Pkw rechts zu überholen, sei dieser plötzlich wieder angefahren, habe dabei nach rechts gezogen. So sei es dann zum Zusammenprall gekommen. Der Rollerfahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 4.500 Euro geschätzt. Nun sucht die Verkehrspolizei Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter Telefon 0721 944840, zu melden.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: