Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Dobel- Nach Banküberfall hat die Kripo weitere Fragen

Raub

Dobel (ots) - Noch keine heiße Spur haben die Ermittler des Kriminalkommissariats Calw zu dem Raubüberfall am Montag, dem 27. März auf die Volksbank. Der Täter hatte gegen 12.30 Uhr die Filiale in der Hauptstraße betreten und die drei Mitarbeiter mit einer Pistole bedroht. Nachdem ihm Bargeld ausgehändigt wurde, sperrte er die Angestellten in die Toilette und ergriff mit einem dunklen Kleinwagen die Flucht.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Circa 180 bis 185 cm groß, schlank, etwa 28 bis 35 Jahre alt, dunkles schulterlanges Haar (evtl. Perücke), Oberlippen- und Kinnbart, dunkler Teint, Brille. Insgesamt südländischer Typ. Kleidung: dunkle Jacke, Jeans, dunkle Nikeschuhe mit weißem Emblem, dunkle Umhängetasche.

Die Kriminalpolizei hat zum Vorfall folgende Fragen:

   -	Wer hat am Montag, 27.03.2017, in der Zeit von 10:45 Uhr oder 
früher bis etwa 12:30 Uhr Beobachtungen zu einer männlichen Person im
Bereich Parkplatz unterhalb der Grundschule, neben dem dortigen 
Spielplatz, in oder an einem dunklen Kleinwagen, evtl. mit 
ausländischem Kennzeichen, gemacht? 
   -	Wer hat im gleichen Zeitfenster zwischen genanntem Parkplatz und
der Volksbank Dobel eine Person wahrgenommen, auf die die 
Täterbeschreibung passen könnte? 
   -	Wer hat kurz vor 12:30 Uhr eine männliche Person gesehen, die in
die Volksbank hineingegangen bzw. diese verlassen hat und über die 
Hauptstraße in Richtung Grundschule Dobel und zu dortigem Parkplatz 
beim Spielplatz gerannt ist? 
   -	Wer hat gegen 12:30 Uhr gesehen, wie vom genannten Parkplatz ein
dunkler Kleinwagen über die Neusatzer Straße, vermutlich mit hoher 
Geschwindigkeit wegfuhr und in die Brunnenstraße einbog? 
   -	Wem ist  nach 12:30 Uhr ein dunkler Kleinwagen, in auffälliger 
Fahrweise,  aus Richtung Dobel kommend in Richtung Bad Herrenalb / 
Neusatz  bzw. in Richtung Eyachbrücke / B 294 fahrend, begegnet? 
   -	Wer hat nach 12:30 Uhr einen dunklen Kleinwagen  im Waldgebiet, 
direkt um Dobel, gesehen bzw. wem ist um diese Zeit ein solches 
Fahrzeug in der Gemeinde aufgrund der Fahrweise aufgefallen? 
   -	Der Tatverdächtige wurde von der Überwachungskamera 
aufgezeichnet, wer kennt diesen Mann? 

Die Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst, Telefon 0721 939-5555, erbeten.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: