Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Das Polizeipräsidium Karlsruhe informiert: Dem Wohnungseinbruch den Kampf angesagt Es geht um Ihre Sicherheit!

POL-KA: Das Polizeipräsidium Karlsruhe informiert: Dem Wohnungseinbruch den Kampf angesagt Es geht um Ihre Sicherheit!
Einbrecher

PP Karlsruhe (ots) - Der Wohnungseinbruch ist für Betroffene ein Schockerlebnis und ein nachhaltig wirkender Eingriff in die bis dahin geschützte Privatsphäre. Er hinterlässt aber nicht nur bei den Betroffenen Spuren, sondern kann das Sicherheitsgefühl eines ganzen Wohngebietes beeinträchtigen. Dieser Problematik ist sich die Polizei des Präsidiums Karlsruhe bewusst, weshalb sie sich intensiv der Bekämpfung des Wohnungseinbruchs verschrieben hat.

Sicher Wohnen - Einbruchschutz

Auch die Bürgerinnen und Bürger können einiges für ihre Sicherheit tun. Einbruchsdiebstahl ist kein unabwendbares Ereignis, denn effektive Sicherungstechnik kann Einbrüchen vorbeugen. Und Untersuchungen bestätigen: Sinnvoll aufeinander abgestimmte Sicherungseinrichtungen führen dazu, dass ein Drittel der Einbrüche im Versuchsstadium scheitern.

Lassen Sie sich deshalb sorgfältig und individuell von den Experten der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle beraten. Unsere Kollegen kommen gerne zu Ihnen nach Hause, kostenlos und unverbindlich. Auch können Sie uns mit Ihren Bauplänen besuchen. Nach dem Motto "Sicherheit von Anfang an" helfen wir Ihnen gerne schon in der Planungsphase für ein sicheres Zuhause. Sie möchten eine Beratung? Dann setzen Sie sich mit der in Ihrer Nähe befindlichen Beratungsstelle in Verbindung. Diese finden Sie in:

Karlsruhe: Beiertheimer Allee 16, 76137 Karlsruhe (0721-939 5045)

Pforzheim: Bahnhofstraße 22, 75172 Pforzheim (07231-186 1260)

Calw: Bischoffstraße 10, 75365 Calw (07051-939 750)

Nicht vergessen! Am 30.10.2016 findet der 5. "Tag des Einbruchschutzes" statt. Die durch die Zeitumstellung gewonnene zusätzliche Stunde sollen die Bürger nutzen, um sich über sinnvollen Einbruchschutz zu informieren und die Sicherheitsempfehlungen der Polizei im Alltag umzusetzen. In diesem Zusammenhang laden Sie die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen des Referats Prävention, Standort Pforzheim und Calw zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Neben Beratungen und Ausstellungen zum Thema Sicherheitstechnik findet um 14:00 Uhr ein Vortrag zum Thema "Einbruch in Haus und Seele" statt.

Für den Standort Pforzheim findet dieser im Foyer des Dienstgebäudes Bahnhof-straße 22 in Pforzheim, für den Standort Calw im Saal Schüz im Hermann-Hesse Museum, Marktstr. 30, in Calw statt. Die Kollegen der Beratungsstelle Karlsruhe finden Sie an diesem Tag auf der Ver-brauchermesse "Offerta", Halle 2, Stand i 81.

Zusätzliche Termine Besuchen Sie uns doch auch gerne in unserer mobilen Beratungsstelle, dem Informationsfahrzeug der Polizei. Wann und wo finde ich das Informationsfahrzeug?

20.10.2016 Stutensee, vor dem Rathaus (10.00 bis 18.00 Uhr)

14.11.2016 Marxzell-Pfaffenrot, Pforzheimer Str. 40 (10.00-17:00 h)

15.11.2016 Schömberg, Lindenplatz (10.00-17:00 h)

16.11.2016 Neulingen, OT Bauschlott, Am Anger 51 (10.00-17:00 h)

17.11.2016 Ispringen, vor dem Rathaus (10.00-17:00 h)

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: