Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Verkehrsunfall mit zwei Verletzten, Tier ausgewichen, Alkohol im Spiel

Pforzheim (ots) - Zwei Verletzte und einen Sachschaden von rund 1.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich in der Nacht zum Samstag um 04.10 Uhr auf der Seehausstrecke ereignete. Zur Unfallzeit war ein 18-jähriger aus einer Enzkreisgemeinde auf der Kreisstraße 9800 mit einem Opel Astra von Pforzheim in Richtung Tiefenbronn unterwegs. In Höhe der Gaststätte "Seehaus", wo eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h vorgeschrieben ist, musste der Fahrer nach eigenen Angaben einem Tier ausweichen. Er fuhr nach rechts über den Parkplatz, durchbrach einen Holzzaun und kam mit seinem Auto auf einem Grundstück zum Stehen. Der junge Mann und seine gleichaltrige Beifahrerin wurden leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Beim Fahrer wurde alkoholische Beeinflussung festgestellt. Er musste eine Blutprobe abgeben, sein Führerschein wurde einbehalten. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Gerd Häffner, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: