Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW)Bad Teinach-Zavelstein - Nach Brand in alter Spinnerei dauern Ermittlungen zur Ursache noch an

Bad Teinach-Zavelstein-Kentheim (ots) - Zu einem Brand im Dachstuhl der alten Baumwollspinnerei mit einem geschätzten Schaden von 80.000 Euro kam es in der Nacht zum Freitag im Gewerbepark bei Kentheim.

Die Polizei hatte durch die Integrierte Leitstelle Calw kurz nach 03.15 Uhr Kenntnis von dem Feuer in dem ehemaligen Fabrikgebäude der Candidusstraße erhalten. Die Feuerwehren aus Calw und Bad Teinach-Zavelstein waren bei Unterstützung der Überlandhilfe aus Schömberg mit insgesamt 95 Kräften im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Letztlich waren die Flammen gegen 05.50 Uhr weitestgehend bekämpft, allerdings musste bis in den folgenden Vormittag hinein noch eine Nachsorge durch die Wehrleute wegen übrigen Glutnestern gehalten werden. Ferner waren von den Rettungsdiensten vorsorglich 14 Einsatzkräfte am Brandort. Personen kamen nicht zu Schaden.

Hauptsächlich betroffen war das derzeit ungenutzte Dachgeschoss der alten Spinnerei. Mehrere im Erdgeschoss untergebrachte Kleinfirmen blieben indessen von den Auswirkungen des Feuers offenbar verschont.

Das Polizeirevier Calw ist derzeit mit den Ermittlungen zur Erforschung der genauen Brandursache betraut. Kriminaltechniker sind aktuell noch zur Spurensicherung vor Ort. Zudem wird ein Brandsachverständiger hinzugezogen.

Nach ersten Einschätzungen der Ermittler ist ein technischer Defekt als mögliche Brandursache weitestgehend auszuschließen. Vielmehr kommt eine fahrlässige oder gar vorsätzliche Brandstiftung in Betracht. Allerdings hat sich bisher noch kein konkreter Tatverdacht ergeben.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: