Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsdorf-Neuthard- A5- Sattelzugfahrer verursacht Unfall und fährt davon

Karlsdorf-Neuthard (ots) - Der bislang unbekannte Fahrer eines Sattelzugs hat am Montag gegen 6.30 Uhr auf der Autobahn A5 zwischen der Tank und Rastanlage Bruchsal West und der Anschlussstelle Bruchsal einen Unfall verursacht und ist davon gefahren. Kurz vor der Fahrbahnverengung vor der Baustelle zog er plötzlich nach rechts und streifte einen auf der rechten Spur fahrenden Sattelzug. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 55-jährige Lastwagenfahrer ab und wich nach rechts auf den Seitenstreifen aus. Dabei überfuhr er fünf Leitbaken und beschädigte dabei sein Fahrzeug. Außerdem wurde der Tank aufgerissen und es flossen circa 150 Liter auf die Straße und ins Erdreich. Der Verursacher machte sich davon. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Im Verlauf der Reinigungsarbeiten bildete sich ein Stau von bis zu sieben Kilometer Länge. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Autobahnpolizeirevier Karlsruhe, Telefon 0721 944840, zu melden.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: