Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Nach Unfall Radfahrer gesucht

Karlsruhe (ots) - Nach einem Unfall zwischen zwei Radfahrern am Dienstagabend in der Mathystraße sucht die Polizei den Verursacher sowie Zeugen. Kurz nach 21.00 Uhr befuhr ein 49-jähriger Radfahrer die Otto-Sachs-Straße und wollte nach rechts in die Mathystraße abbiegen. Dort kam ihm ein bislang unbekannter Radfahrer ohne Licht und entgegen der Fahrtrichtung (Einbahnstraße) entgegen. Der 49-Jährige bremste daraufhin voll ab und stürzt. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu. Nachdem die Polizei verständigt wurde, entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der unbekannte Radfahrer war etwa 30-35 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und hatte schulterlange braune Haare. Er trug ein Basecap mit Caro-Muster, eine ¾-Hose und ein braun-grünes T-Shirt. Sein Äußeres war ungepflegt. Er war mit einem gemusterten, Khakifarbenen Rennrad mit Scheibenbremsen unterwegs. Hinweise nimmt das Verkehrspolizei in Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721 666-4275 entgegen.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: