Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Friolzheim (Enzkreis), Autobahn A 8 - Fahrt auf der Autobahn endet tödlich

Friolzheim (ots) - Vermutlich infolge eines internistischen Notfalls kam es am Sonntagnachmittag um 16.19 Uhr auf der Autobahn A 8 in Höhe von Friolzheim zu einem Verkehrsunfall. Zur Unfallzeit war ein 71-jähriger Mann aus dem Landkreis Ludwigsburg mit seinem Pkw Smart in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs. Plötzlich fuhr er ohne erkennbaren Grund gegen die Betongleitwand in der Fahrbahnmitte. Der Smart wurde von dort abgewiesen und schleuderte über die drei Fahrspuren nach rechts, um an der Böschung zum Stillstand zu kommen. Der Fahrer wurde in seinem Pkw leblos aufgefunden. Verletzungen waren nicht erkennbar. Auch war die Fahrgastzelle des Pkw unbeschädigt. Durch eine Notärztin konnte nur noch der Tod des Autofahrers festgestellt werden. Wegen der Landung eines Rettungshubschraubers musste die Autobahn für rund eine Stunde voll gesperrt werden. Danach waren wieder zwei Fahrstreifen befahren. Die Unfallstelle war um 17.54 Uhr komplett geräumt. Der Schaden am Pkw beträgt rund 5.000 Euro. Es bildete sich ein Rückstau von bis sechs Kilometern Länge. Die Anschlussstelle Pforzheim Süd war in Richtung Stuttgart vorübergehend gesperrt.

Gerd Häffner, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: