Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsbad
Waldbronn - Kindergarteneinbrüche - Polizei sucht Zeugen

Karlsbad / Waldbronn (ots) - Unbekannte haben zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen einen Kindergarten am Rathausplatz in Karlsbad heimgesucht. Die Einbrecher hebelten im Eingangsbereich ein Holzfenster auf und gelangten zunächst in den Flur. Ob sie dann nach Durchsuchung von Schränken und Behältnissen Beute gemacht haben, lässt sich bislang nicht beantworten. Der Polizeiposten Albtal hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft derzeit auch einen möglichen Zusammenhang mit zwei weiteren Einbrüchen in Karlsbad und Waldbronn. So waren Langfinger am Wochenende von 15. bis 18. Juli in eine Kita in der Oosstraße in Reichenbach eingedrungen und hatten mehrere hundert Euro entwendet. Am Kindergarten in der Belchenstraße in Ittersbach hebelten die Täter in der Nacht zum Dienstag die Eingangstüre auf und durchwühlten zahlreiche Räume und Behälter. Gestohlen wurde allerdings nichts. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter (07243) 67779 mit dem Polizeiposten Albtal in Verbindung zu setzen. Anrufe außerhalb der Bürozeiten nimmt das Polizeirevier Ettlingen unter der Nummer (07243) 32000 entgegen.

Sven Brunner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: