Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Lebensgefährlich verletzte Radfahrerin nach Unfall mit Straßenbahn
Polizei sucht Zeugen

Karlsruhe (ots) - Am Dienstag, kurz nach 15.00 Uhr, kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall unter Beteiligung einer Fahrradfahrerin und einer Straßenbahn. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr eine 76-jährige Radlerin die Straße Am Rüppurrer Schloss in westlicher Richtung. Sie überquerte dann die Ettlinger Alle und fuhr auf den sich anschließenden dortigen Bahnübergang, in Richtung Rastatter Straße, ein. Hier wurde die Frau von einer stadteinwärts fahrenden Straßenbahn erfasst und zu Boden geschleudert. Durch das Unfallgeschehen zog sich die Radfahrerin lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Die Verkehrsunfallaufnahme der Karlsruher Polizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 0721/944840 zu melden.

Stefan Moos, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: