Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis)Wiernsheim-Serres - Nach Brand von Stallungen: defekter Wasserboiler wohl Brandursache - Schadenshöhe geringer als zunächst angenommen

Wiernsheim-Serres (ots) - Nach dem Brand von zwei Stallungsgebäuden eines Aussiedlerhofes in Wiernsheim-Serres in der Nacht zum Montag steht das vorläufige Ermittlungsergebnis fest. Nach der Begutachtung unter Einbeziehung eines Brandsachverständigen gehen die Brandermittler des Kriminalkommissariats Pforzheim von einem defekten Elektrowasserboiler in der Milchküche als wahrscheinliche Brandursache aus. Entsprechende Spuren weisen darauf hin. Mögliche andere Ursachen für die Entstehung des Feuers haben sich nicht ergeben.

Nach eingehender Besichtigung der betroffenen Stallungen, die aufgrund der Brandnachsorge der Feuerwehr erst am Montagnachmittag möglich war, ist laut Einschätzung der Ermittler die Schadenshöhe wohl nach unten zu korrigieren. Die Kriminalpolizei geht jetzt von einem Gesamtschaden von bis zu 200.000 Euro aus, zumal ausschließlich ältere Gebäudeteile betroffen waren. Zunächst war eine hohe sechsstellige Summe bis hin zu einem Millionenschaden befürchtet worden.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: