Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Philippsburg - Radfahrerin schwer verletzt - Verkehrspolizei sucht Zeugen

Philippsburg (ots) - Bereits vergangenen Sonntag wurde gegen 16.20 Uhr in der Rheingraf-von-Salm-Straße eine 82 Jahre alte Radfahrerin beim Zusammenstoß mit einem radelnden Kind schwer verletzt. Während die Frau mehrere Frakturen und Kopfverletzungen davontrug, die eine stationäre Krankenhausaufnahme bedingten, stand der junge Radfahrer wieder auf, humpelte ein wenig und fuhr davon.

Die Unfallfluchtermittler der Verkehrspolizei bitten dringend um Zeugenhinweise zum Unfallhergang, insbesondere aber zu dem geflüchteten jungen Radfahrer. Entsprechende Meldungen werden bei der Autobahnpolizei Karlsruhe unter 0721/944840 entgegengenommen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: