Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bruchsal - Unfall mit drei Leichtverletzten und rund 50.000 Euro Schaden - Wer hatte Grün?

Bruchsal (ots) - Zu einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Bruchsal, mit drei Leichtverletzten und rund 50.000 Euro Gesamtschaden, sucht das örtliche Polizeirevier noch Zeugen. Nach den bisherigen Feststellungen war ein 22-jähriger VW Golf-Fahrer gegen 15.40 Uhr auf der Schönbornstraße stadtauswärts unterwegs, als es mit einem entgegenkommenden, abbiegenden BMW in der Einmündung Gutleutstraße zu einer Kollision kam. Während der Golf auf den Gehweg abgewiesen wurde, prallte der BMW des 77 Jährigen gegen einen Ampelmasten. Er und seine gleichaltrige Beifahrerin sowie der 22 Jährige wurden dabei leicht verletzt. Da beide Beteiligten Grünlicht gehabt haben wollen, werden Zeugen des Unfalls unter Telefon 07251/7260 um ihre Meldung beim Polizeirevier Bruchsal gebeten.

Sven Brunner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: