Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Egenhausen - Falsch überholt und Unfallflucht begangen

Egenhausen (ots) - Am Freitag, den 24.06.2016, gegen 16.40 Uhr, fuhr ein 64-jähriger mit seinem VW Golf die K 4339 von Egenhausen in Richtung Walddorf. Vor einer langgezogenen Kurve überholte der Mann trotz Gegenverkehrs einen Opel Zafira. Der entgegenkommende Opel Vectra Lenker verhinderte einen Frontalzusammenstoß, in dem er in den rechten Grünstreifen auswich. Während des Überholvorgangs befanden sich alle drei Fahrzeuge nebeneinander und es kam zu einem Streifvorgang zwischen dem VW Golf und dem überholten Opel Zafira. Nach dem Vorfall fuhr der VW Golf ohne anzuhalten weiter. Einige Zeit später stellte sich der Fahrer bei der Polizei. Der Sachschaden am Opel Zafira wird auf 3.000 Euro und am Golf auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Der Golf-Fahrer hat mit einer empfindlichen Strafe wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung zu rechnen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Nagold, Tel. 07452-93050 zu melden.

Rolf Dittus / Berno Hagenbucher, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: