Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Fehlerhafter Fahrstreifenwechsel - leicht verletzter Motorradfahrer stand unter Alkoholeinwirkung

Karlsruhe (ots) - Ein Verletzter sowie rund 3.300 Sachschaden waren am Mittwochabend gegen 20.00 Uhr die Folgen eines Unfalles auf der Wolfartsweierer Straße. Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes hatte ein vom Ostring her in Richtung Kreisel unterwegs befindlicher Motorradfahrer beim Fahrstreifenwechsel einen seitlich versetzt fahrenden Pkw übersehen.

In der Folge prallte der 50-Jährige leicht die Front des Wagens, kam vor dem bremsenden Beteiligten zu Fall und rutschte schließlich noch gegen einen auf dem rechten Fahrstreifen stehenden Pkw.

Der Zweiradfahrer erlitt leichte Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Da ein ihm angebotener Alkotest rund 0,9 Promille erbrachte, musste sich der Mann einer Blutentnahme unterziehen. Seinen Führerschein behielten die Beamten fürs Erste ein.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: