Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Auffahrunfall zweier Straßenbahnen in Haltestelle - hoher Sachschaden

Karlsruhe (ots) - Am Samstagmittag kam es zu einem Auffahrunfall zweier Straßenbahnen der Verkehrsbetriebe Karlsruhe in der Haltestelle Steinkreuzstraße/Wolfartsweier Nord. Während eine Straßenbahn bereits in der Haltestelle an der ersten Haltelinie stand, näherte sich eine zweite in der Wendeschleife. Um dieser den Fahrgastwechsel in der Haltestelle zu ermöglichen, rollte der Straßenbahnfahrer eine Zuglänge weiter zur zweiten Haltelinie und hielt dort an, um seine restliche Standzeit abzuwarten. Die einfahrende Straßenbahn prallte hierbei in das Heck des stehenden Straßenbahnzugs, da der Straßenbahnfahrer annahm, diese würde die Haltestelle verlassen. Beide Straßenbahnen waren lediglich mit einem Fahrgast besetzt. Es wurde niemand verletzt. An den beteiligten Straßenbahnen entstand Sachschaden von jeweils 100.000 Euro.

Eberhard Schell

Führungs- und lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: