Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - 35-Jähriger Opfer eines Überfalls

Karlsruhe (ots) - Opfer eines Überfalls wurde am späten Dienstagabend ein 35-Jähriger in der Haid-und-Neu-Straße. Der Mann kam gegen 23.00 Uhr von einer Tankstelle und war auf dem Weg nach Hause, als er plötzlich in Höhe der Forststraße von zwei Unbekannten angegriffen wurde. Die Männer traktierten den 35-Jährigen mit Schlägen und Tritten und raubten seine Einkäufe (Tabak und Bier). Anschließend flüchteten sie in Richtung Hauptfriedhof. Die Täter werden wie folgt beschrieben: 1. Täter - ca. 185 cm groß und ca. 30 - 35 Jahre alt. Er hatte schwarze kurze Haare, die Seiten waren kurz rasiert. Unter dem linken Auge hatte er eine Narbe. Der Mann war mit einem schwarzen Pullover bekleidet auf dem die Flagge von Jamaika aufgenäht war. 2. Täter - ca. 160 cm groß und 25 - 30 Jahre alt. Sportliche Figur und sehr kurze schwarze Haare. Trug einen Pullover mit der Aufschrift REEBOK. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721-9395555.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: