POL-KA: (KA) Bruchsal -Büchenau / Weingarten - Einbrüche in Kieswerke und Forsthaus

Bruchsal-Büchenau und Weingarten (ots) - Die Kieswerke an der Neutharder Straße in Büchenau und am Baggersee in Weingarten sowie ein Forsthaus im Weingartener Gewann Niederwald waren am Wochenende das Ziel von Einbrechern.

Ohne Beute blieben die Täter am Freitagabend in Büchenau. Sie hatten einen fast zwei Meter hohen Schutzwall überwunden und waren anschließend zum Bürocontainer vorgedrungen. Nachdem sie in diesen mit brachialer Gewalt eingedrungen waren, traten sie die Türen zur Toilette und zum Aufenthaltsraum ein. Möglicherwiese wurden sie aber gestört und ließen von der weiteren Tat ab.

Vermutlich gegen 22.00 Uhr überwanden dann offenbar ein und dieselben Einbrecher am Weingartener Baggersee den Zaun zum dortigen Kieswerk. Nach Aufbruch des Bürogebäudes verschafften sie sich im Inneren gleichfalls mit Gewalt Zutritt zu den weiteren Räumen. Mit einem im Magazin erbeuteten Trennschleifer gelang es ihnen, einen Tresor aufzuflexen und mehrere hundert Euro Bargeld zu erbeuten. Zudem nahmen sie eine Stihl-Motorsäge und einen Freischneider an sich.

In dem nur wenige hundert Meter entfernt, östlich der Kreisstraße 3539 gelegenen Forsthaus drangen sie nach Aufbruch einer im Kellergeschoss gelegenen Garagentür ein. Die Täter stießen in der Folge auf mindestens zehn hochwertige Motorsägen sowie drei Freischneider im Wert von etwa 15.000 Euro. Aufgrund des Gewichts und des Umfanges der Maschinen ist davon auszugehen, dass sie zu deren Abtransport ein Kraftfahrzeug benutzten.

Der Polizeiposten Weingarten bittet bei seinen Ermittlungen auch um Hinweise. Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten, wir unter Telefon (07244) 2347 um seine Meldung gebeten.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: