Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Handydiebstahl rasch geklärt - Tatverdächtiger leistet Widerstand

Pforzheim (ots) - Rasch klären konnten in der Nacht zum Freitag die Beamten des Polizeireviers Pforzheim-Nord einen Handydiebstahl, der fast direkt vor ihrer Haustür verübt worden war.

Als die Beamten gegen 02.30 Uhr von dem bestohlenen 35-Jährigen alarmiert wurden, konnten sie schon kurz darauf in der Poststraße einen der Täterbeschreibung entsprechenden 22-jährigen ausmachen. Bei der anschließenden Kontrolle wurde der aus dem Irak stammende Asylbewerber immer aggressiver und schlug schließlich nach einem der Polizisten, als dieser ihn durchsuchen wollte. Zwar wurde der Beamte leicht verletzt, doch gelang es mit vereinten Kräften, den Verdächtigen zu Boden zu bringen. In der Folge konnte bei dem Mann das gestohlene Mobiltelefon sichergestellt werden.

Um den 22-Jährigen, der sich bei den Widerstandshandlungen auch selbst leichte Blessuren zuzog, kümmert sich jetzt der zuständige Bezirksdienst.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: