Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Karlsruhe - Mehrere Wohnungseinbrüche am Wochenende

Karlsruhe (ots) - Am vergangenen Wochenende waren Wohnungseinbrecher in fünf angezeigten Fällen, einmal in der Karlsruher City, in der Waldstadt, in Neureut, Durlach und in Grünwettersbach aktiv.

In der Wehlauer Straße in der Karlsruher Waldstadt traf gar der Wohnungsinhaber am Samstag gegen 20.30 Uhr auf einen Einbrecher. Der Täter war von der Rückseite eines Reihenhauses durch Aufhebeln eines Kellerfensters in die Räume gelangt. Als er bei seiner Suche nach Wertsachen durch alle Stockwerke nach oben gelangte, traf er schließlich auf den durch Geräusche aufmerksam gewordenen Wohnungsinhaber. Der Dieb blendete den Mann mit seiner Taschenlampe und flüchtete unter Mitnahme von Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren hundert Euro. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei keinen Verdächtigen fassen. Von dem Einbrecher liegt keine nähere Beschreibung vor.

Ein goldenes Armband in einen Goldring mit Diamant erbeuteten Unbekannte am Freitag zwischen 15 Uhr und 19.30 Uhr in der Neureuter Kirchhofstraße. Dort war die Balkontür aufgehebelt worden, an der Schaden von weiteren hundert Euro entstand.

Gleichfalls am Freitag zwischen 18 Uhr und 23.40 Uhr brachen Diebe in eine Erdgeschosswohnung in der Leopoldstraße ein. Die Räume wurden komplett durchwühlt und Bargeld von rund 400 Euro erbeutet.

Ein unbekannter Täter wurde am Sonntag in Durlach in der Ernst-Barlach-Straße auf frischer Tat gestört. Der Einbrecher war gegen 19.15 Uhr bereits durch die Terrassentür eingedrungen. Allerdings kehrte die Wohnungsinhaberin zurück, worauf der Unbekannte ohne Beute durch den Garten flüchtete. Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben ohne Ergebnis.

Pech hatten Einbrecher indessen in der Grünwettersbacher Reickertstraße. Zwischen 15 Uhr und 17 Uhr brachen dort Langfinger in ein leerstehendes Abrisshaus ein und machten infolge dessen auch keine Beute. An der aufgehebelten Terrassentür entstand Schaden von 100 Euro.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: