Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Althengstett Landesstraße 179 - Gegenverkehr mißachtet - Frontalzusammenstoß

Althengstett (ots) - Die 22jährige Fahrerin eines Mazda war am Sonntagnachmittag um 15:43 Uhr auf der Landesstraße 179 von Bad Liebenzell-Möttlingen kommend in Richtung Althengstett unterwegs. Als die Frau aus Oberfranken nach links auf die Verbindungsstraße in Richtung Simmozheim abbiegen wollte, achtete sie nicht auf einen entgegenkommenden Toyota Yaris, mit dem sie im Kreuzungsbereich frontal kollidierte. Die Unfallverursacherin selbst wurde leicht verletzt, ihr 58jähriger Vater wurde als Beifahrer im Fahrzeug schwer verletzt, eingeklemmt und mußte von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Der 58jährige Fahrer des Toyota erlitt nur leichte Verletzungen, seine 12jährige Nichte aus dem Landkreis Calw mußte schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht werden. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt - der Gesamtschaden beträgt rund 17.000 Euro. Die Landesstraße 179 mußte für mehr als eine Stunde voll gesperrt werden. Die Feuerwehren aus Althengstett und Calw waren mit insgesamt sechs Fahrzeugen an der Unfallstelle. Das DRK hatte insgesamt drei Rettungswagen, einen Notarzt und einen Rettungshubschrauber an der Unfallstelle im Einsatz. Die Verkehrspolizei in Pforzheim hat die Sachbearbeitung des Unfalls übernommen.

Jürgen Fabian

Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: