Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - In Spielhalle eingebrochen

Karlsruhe (ots) - Nachdem sie zuvor an der Eingangstür gescheitert waren, drangen zwei unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag gegen 01.30 Uhr über einen im Innenhof gelegenen Nebeneingang in eine Spielhalle in der Tullastraße ein.

Allerdings lösten sie dabei Alarm aus, so dass sie unverrichteter Dinge Fersengeld geben mussten. Ein Anwohner wurde auf die in getrennten Richtungen Flüchtenden aufmerksam und konnte die beiden beschreiben. Die von der Polizei ausgelöste Sofortfahndung führte allerdings nicht zu ihrer Festnahme.

Ein Täter ist 30 bis 35 Jahre alt, von schlanker Gestalt und 170 cm groß, er hat eine vorangeschrittene Glatze und war mit einer dunkelblauen Daunenjacke mit orange-rötlichen Applikationen bekleidet. Sein Komplize ist mit etwa 180 cm etwas größer und trug eine dunkle Hose wie auch eine gleichfalls dunkle Kapuzenjacke.

Sachdienliche Hinweise bitte unter Telefon 666-3211 an das Polizeirevier Oststadt.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: