Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Bretten - Frau an Stadtbahnlinie tot aufgefunden

Bretten (ots) - Der Fahrer einer Stadtbahn stellte am Donnerstag gegen 08.35 Uhr bei Bretten eine neben den Gleisen liegende leblose Person fest. Für den hinzugerufenen Rettungsdienst mit Notarzt blieb nichts mehr für das Leben der zwischen Rinklingen und Dürrenbüchig aufgefundenen Frau zu tun.

Wie die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Bruchsal ergeben haben, handelte es sich um eine 44 Jahre alte Frau, die offensichtlich bereits am Vorabend auf der Bahnstrecke allem Anschein nach ihrem Leben selbst ein Ende gesetzt hat.

Die Bahnlinie war in der Zeit von 08.39 Uhr bis gegen 11.30 Uhr zwischen den Haltestellen Wössingen-Ost und Bretten voll gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr war unterdessen eingerichtet.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: