POL-KA: (KA) Karlsdorf-Neuthard - Fahrzeug bei Spurwechsel von Fahrbahn abgedrängt - Suche nach Zeugen

Karlsdorf-Neuthard (ots) - Auf der zweispurig ausgebauten Bundesstraße 35 zwischen Bruchsal und Graben-Neudorf waren am Samstagnachmittag um 16:45 Uhr zwei Fahrzeuge der Marke BMW unterwegs. Nebeneinander fahrend näherten sie sich der Fahrbahnverengung in Höhe Karlsdorf-Neuthard. Der 41jährige Fahrer des auf dem linken Fahrstreifen fahrenden 3er BMW wechselte am Ende der Ausbaustrecke auf den rechten Fahrstreifen und bremste sein Fahrzeug ab. Der 37jährige Fahrer des auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden BMW X5 mußte nach rechts ausweichen, um eine Kollision zu verhindern, kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte eine drei Meter tiefe Böschung hinunter und kam schließlich mit seinem Fahrzeug auf einer Wiese zum Endstand. Der Fahrer des abgedrängten Fahrzeugs, seine Ehefrau sowie sein 4jähriger Sohn wurden hierbei leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden am BMW X5 beträgt rund 15.000 Euro. Der BMW des Unfallverursachers blieb unversehrt. Die Verkehrspolizei Karlsruhe sucht nun Zeugen des Unfalls und bittet um Hinweise unter (0721) 944840.

Jürgen Fabian

Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: