Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bruchsal - Offenbar ein und derselbe Täter: versuchter Raub und Diebstahl innerhalb weniger Minuten - Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Bruchsal (ots) - Bei ihren Ermittlungen nach einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann, der am Donnerstagabend in Bruchsal innerhalb von nur 25 Minuten einen Raubversuch wie offenbar auch einen dreisten Diebstahl begangen hat, bittet die Kriminalpolizei um Mithilfe.

Kurz vor 19.00 Uhr war eine 75 Jahre alte Frau zu Fuß auf der Kegelstraße unterwegs gewesen, als ihr im Bereich des REWE-Marktes der Unbekannte entgegenlief. Plötzlich riss der Mann derartig heftig an ihrer über die rechte Schulter getragenen Tasche, dass die Rentnerin zu Boden stürzte. Obwohl sie dabei an der Schulter schwer verletzt wurde, ließ die Frau ihr Hab und Gut nicht los, so dass der Räuber letztlich ohne Beute in Richtung Zwerch- und Friedrichstraße davon rannte. Die Geschädigte wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und musste dort stationär aufgenommen werden.

Noch während der laufenden Fahndung wurde der Polizei um 19.20 Uhr ein wohl vom selben Täter verübter Diebstahl gemeldet. In der Kaiserstraße hatte eine 60 Jahre alte Frau vor dem Einsteigen in ihren Pkw die Handtasche zunächst auf dem Beifahrersitz abgelegt. Noch während die Frau um das Fahrzeug zur Fahrerseite ging, näherte sich der Unbekannte, öffnete die Beifahrertür und entwendete die Tasche. Trotz des Einsatzes aller zur Verfügung stehenden Kräfte konnte der in Richtung Huttenstraße geflüchtete Täter nicht gefasst werden. Der Mann ist 20 bis 30 Jahre alt, zwischen 170 und 180 cm groß, war dunkel gekleidet, trug eine sogenannte Russenmütze aus Wolle und hatte einen südländischen Teint.

Wer den Beschriebenen kennt oder sonst sachdienliche Angaben machen kann, wird unter Telefon (0721) 939-5555 um seine Meldung beim rund um die Uhr erreichbaren Kriminaldauerdienst in Karlsruhe gebeten.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: