Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bruchsal - Versuchter Handtaschenraub / Verletzte Geschädigte / Zeugensuche

Bruchsal (ots) - Zu einem versuchten Handtaschenraub kam es am Donnerstagabend gegen 19.00 Uhr in der Kegelstraße, Höhe REWE-Einkaufsmarkt, in Bruchsal. Die 75jährige Geschädigte war auf dem Heimweg, als der Täter ihr entgegenkam und bei der Begegnung versuchte, der alten Frau die Handtasche zu entreißen. Sie hielt die Tasche jedoch so fest, dass sie durch den Angriff stürzte und hart auf den Gehweg mit der linken Schulter aufschlug. Die Frau musste wegen Verdacht auf Schlüsselbeinbruch ins Krankenhaus gebracht und ärztlich versorg werden. Der Täter ging ohne Beute flüchtig. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 20 - 30 Jahre alt, ca. 170 - 180 cm groß, südländischer Teint, trug eine Wollmütze.

Der Vorfall wurde von einem Zeugen beobachtet, den die Polizei gerne befragen würde. Er wird gebeten, wie jeder andere, der sachdienliche Angaben machen kann, sich unter Tel. 07251 - 7260 mit der Polizei in Bruchsal in Verbindung zu setzen.

Berno Hagenbucher, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: