Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe/Philippsburg- Zwei Attacken mit Laserpointer

Karlsruhe (ots) - Am Samstag wurden zwei Personen durch jeweils einen Laserpointer am Auge verletzt. Gegen 20 Uhr blendete ein bislang Unbekannter einen an der Haltestelle Am Entenfang stehenden 30-jährigen Straßenbahnführer mit einem Laserpointer direkt ins Auge, so dass dieser verletzt wurde und seinen Dienst nicht fortsetzen konnte. Gegen 22 Uhr wurde ein 37-jähriger Mann im Eingangsbereich eines Einkaufsmarktes in der Tullastraße durch einen Lichtpunkt im Auge verletzt. Hier besteht der Verdacht, dass diese Attacke vermutlich aus einer Gruppe junger Männer heraus erfolgte, die in der Nähe stand. Der Betroffene hatte Schmerzen im Auge.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: