Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe (KA) Karlsruhe - Ladendieb dem Haftrichter vorgeführt

Karlsruhe (ots) - Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde gegen einen 24-jährigen Ladendieb, dem gewerbsmäßiger Diebstahl vorgeworfen wird, am Mittwochnachmittag vom zuständigen Haftrichter Haftbefehl erlassen. Der 24-jährige Albaner wird beschuldigt, am Dienstagabend zusammen mit zwei weiteren 18-jährigen Männern in einem Einkaufsmarkt in der Ortenbergstraße Alkoholika im Wert von ca. 380 Euro gestohlen zu haben. Die beiden 18-Jährigen aus Albanien und dem Kosovo durften nach Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen die Wache wieder verlassen, da aufgrund eines festen Wohnsitzes kein Haftgrund vorlag.

Dr. Tobias Wagner, Staatsanwaltschaft Karlsruhe Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: