Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Polizeioberrat Martin Plate neuer Leiter der Pressestelle des Polizeipräsidiums Karlsruhe

POL-KA: (KA)Polizeioberrat Martin Plate neuer Leiter der Pressestelle des Polizeipräsidiums Karlsruhe
Foto von Polizeioberrat Martin Plate zur Veröffentlichung

Karlsruhe (ots) - Polizeioberrat Martin Plate übernimmt ab kommenden Montag (09.11.2015) die Leitung der Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit beim Polizeipräsidium Karlsruhe.

Der 49 Jahre alte Polizeibeamte war seit August 2010 Revierleiter des mit 130 Beschäftigten in Karlsruhe größten Polizeireviers West und dürfte dem ein oder anderen auch als Leiter von Polizeieinsätzen bei Fußballspielen des Karlsruher SC ein Begriff sein. Seit nunmehr acht Jahren teilte er sich diese Aufgabe mit Polizeioberrat Fritz Rüffel und wird voraussichtlich im Dezember beim Spiel gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth seinen letzten Einsatz dieser Art leiten.

Der in Ettlingen aufgewachsene neue Leiter der Polizeipressestelle ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Nach dem Abitur begann er im September 1986 seine Polizeiausbildung im mittleren Dienst bei der bayerischen Bereitschaftspolizei in der Nähe von Augsburg.

Auf eigenen Wunsch wechselte Martin Plate im Jahr 1991als Streifenbeamter nach Baden-Württemberg direkt zum Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz, dem sich nach rund vierjähriger Dienstzeit das Studium an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen und danach die Ernennung zum Polizeikommissar anschloss.

Dem folgten wenig später Tätigkeiten als Dienstgruppenleiter beim Revier Karlsruhe-Mühlburg sowie als Sachbearbeiter beim Führungs- und Einsatzstab des Polizeipräsidiums Karlsruhe. Schließlich wurde Martin Plate nach verschiedenen Zwischenstationen - darunter auch im Gemeinsamen Zentrum der deutsch-französischen Polizei- und Zollzusammenarbeit in Kehl - ab Juli 2003 zum Studium für den höheren Polizeivollzugsdienst an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster-Hiltrup zugelassen. Nach erfolgreichem Abschluss und Ernennung zum Polizeirat war er zunächst für die Dauer von zwei Jahren zum Lagezentrum der Landesregierung ins Landespolizeipräsidium abgeordnet. Anschließend hatte er für weitere drei Jahre bis zum Wechsel ins Polizeirevier West die Revierleitung in Karlsruhe-Durlach inne.

Neben seiner Hauptaufgabe bei dem vom Mühlburger Tor bis zur Landesgrenze von Rheinland-Pfalz reichenden Revier West kam ihm beispielsweise auch die Einsatzleitung für die in seinem Revierbereich liegende jährliche Großveranstaltung "Das Fest" zu. Darüber hinaus oblag im die Leitung des Einsatzabschnitts "Betreuung", beispielsweise in Fällen von Großschadens- oder Amoklagen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: