Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Nach Schmorbrand in Küche sämtliche Haustiere verendet

Dobel (ots) - Am Freitagabend kam es gegen 18.00 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Schmorbrand in der Küche einer im Erdgeschoß gelegenen Wohnung eines Zweifamilienhauses, bei dem ein Sachschaden, hauptsächlich durch Ruß verursacht, in Höhe von ca. 10.000 Euro entstand. Personen wurden nicht verletzt. Auf den Brand aufmerksam wurde die im Obergeschoß wohnende 85-jährige Hausbesitzerin durch Brandgeruch, den sie wahrnahm. Geistesgegenwärtig sorgte sie sofort über ihre Nachbarn für die Verständigung der Feuerwehr und verließ zusammen mit einem Nachbarn ihr Haus. Die Freiwillige Feuerwehr Dobel fand keine Personen in der Erdgeschoßwohnung vor und konnte den Schmorbrand schnell löschen. Den Brand nicht überlebt haben die Haustiere der 54-jährigen Mieterin, zwei Hunde, drei Katzen sowie ein Papagei.

Rüdiger Flaig / Gerd Häffner, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: