Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Ettlingen/B3 - Unfall mit zwei leicht verletzten Personen

Ettlingen / B3 (ots) - Einen Unfall mit zwei leicht verletzten Personen, verursachte ein 18-jähriger Volvo-Lenker am Freitagmorgen. Der Unfallverursacher fuhr gegen 08.15 Uhr auf der Bundesstraße 3 von Ettlingen in Richtung Durlach, wo er in Höhe der Abzweigung zum Wattkopftunnel nach links abbiegen wollte. Hier übersah er einen entgegenkommenden Krankenwagen und stieß mit diesem im Einmündungsbereich zusammen. Durch den Aufprall wurde der Volvo über eine Verkehrsinsel auf einen verkehrsbedingt wartenden Citroen geschoben. Der 54-jährige Fahrer des Citroens blieb glücklicherweise unverletzt. Auch der Volvo-Fahrer, seine drei 18-jährigen Beifahrer sowie eine Patientin im Rettungswagen erlitten keine Verletzungen. Der Fahrer des Krankenwagens und der Rettungssanitäter im Patientenraum verletzten sich leicht. Ein hinzugerufener Rettungshubschrauber mit Notarzt an Bord musste nicht zum Transport eingesetzt werden. Für Erste-Hilfe-Maßnahmen waren drei Rettungswagenbesatzungen an der Unfallstelle. Die Feuerwehr Ettlingen war mit 2 Fahrzeugen und acht Einsatzkräften zu Unterstützung angerückt. An der Unfallstelle kam es lediglich zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen, da der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet wurde. Der Gesamtsachschaden beziffert sich auf etwa 53.000 Euro.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: