Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bruchsal - Bei Lkw-Kontrolle blieben nur wenige Fahrzeuge ohne Beanstandungen

Bruchsal (ots) - Speziell geschulte Beamte der Verkehrspolizei des Polizeipräsidiums Karlsruhe führten am späten Mittwochabend auf der A 5 an der Tank-und Rastanlage in Bruchsal eine Kontrolle des Schwerlastverkehrs durch. Unterstützt wurden sie dabei von Kollegen des Polizeipräsidiums Mannheim und verschiedenen Vertetern der für die Ahndung von Verstößen zuständiger Behörden. Für die technische Versorgung war das THW Waghäusel eingesetzt. Bei der Kontrolle wurden gezielt Fahrzeuge des Großraum- und Schwertransports unter die Lupe genommen, welche aufgrund ihrer außergewöhnlichen Ausmaße besondere Genehmigungen mit Kennzeichnung und Begleitung bedürfen. Insgesamt wurden 11 Schwertransporte und 5 regularäe Lkws kontrolliert. Bei einer Gesamtzahl von 16 kontrollierten Lkws blieben nur 5 Fahrzeuge ohne Beanstandungen. Bei den Beanstandungen handelte es sich im Einzelnen um Achslast- und Längenüberschreitungen, fehlende Genehmigungen für den Schwerlasttransport und unsachgemäße Bedienung des für die Lkw-Fahrt vorgeschriebenen Kontrollgeräts (Fahrtenschreiber). Insgesamt wurden bei 7 Transporten die Weiterfahrt unterbunden. Sie blieben stehen, bis die Verkehrssicherheit wiederhergestellt war oder die erforderlichen Genehmigungen vorlagen.

Eberhard Schell

Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: