Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis) Knittlingen - Verkehrsunfallflucht nach beinahe Zusammenstoß
Polizei sucht Zeugen

Knittlingen (ots) - Am Dienstag, kurz nach 19.00 Uhr, fuhr ein unbekannter Pkw-Lenker auf der Stuttgarter Straße aus Knittlingen kommend auf die B35 in Richtung Maulbronn auf. Hierbei missachtete der Fahrer die durch Verkehrszeichen geregelte Vorfahrt des Verkehrs auf der B 35, auf welcher gerade ein 24 Jahre alter Pkw-Führer in Richtung Bretten fuhr. Dieser konnte einen Frontalunfall nur noch verhindern, indem er nach links auswich. Hierbei fuhr er über die Gegenspur, kam von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinauf und kam oberhalb auf einem Radweg zum Stehen. Zu einer Berührung zwischen den Fahrzeugen kam es nicht. Auf der Gegenspur musste noch ein weiterer Pkw ausweichen, wurde aber auch nicht berührt. Verletzt wurde niemand. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Laut den beteiligten Verkehrsteilnehmern muss er den Unfall bemerkt haben. An dem Pkw des 24-jährigen entstand Sachschaden am Reifen und der Felge. Bei dem Fluchtfahrzeug handelt es sich um einen älteren Mercedes, Farbe dunkel blau oder grau mit LB- Kennzeichen. Buchstaben und Nummern sind keine bekannt. Bei dem Fahrer soll es sich um einen ca. 30 jährigen Fahrer handeln. Nähere Beschreibung gibt es nicht. Die Polizei bitte Zeugen sich unter der Rufnummer07041/9693-0 beim Polizeirevier Mühlacker zu melden.

Stefan Moos, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: