Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Mühlacker - Alkoholisierter Radfahrer verursacht Unfall und wird schwer verletzt

Mühlacker (ots) - Ein schwer verletzter Radfahrer und ein Sachschaden von rund 3.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend, um 19.05 Uhr an der Einmündung Erlenbach-/Zeppelinstraße ereignet hat. Ein 37-jähriger Mann fuhr mit seinem Pkw Hyundai auf der Erlenbachstraße stadteinwärts. Zur selben Zeit waren zwei Radfahrer auf der Zeppelinstraße unterwegs und bogen hintereinander nach rechts in die Erlenbachstraße ein. Beide kamen dabei zu weit nach links und in den Fahrbereich des entgegenkommenden Pkw. Der Hyundai-Fahrer bremste sein Fahrzeug stark ab, weshalb er einen Zusammenstoß mit dem vorderen Radfahrer vermeiden konnte. Dieser lenkte sein Rad am Pkw vorbei. Der nachfolgende Radfahrer, ein 63-jähriger Mann, konnte nicht mehr ausweichen. Der Mann fuhr gegen den Hyundai und stürzte nach vorne auf die Windschutzscheibe des Pkw und danach auf die Fahrbahn. Dadurch erlitt er erhebliche Verletzungen, die eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus erforderlich machten. Lebensgefahr besteht nicht. Weil der Radfahrer Alkohol getrunken hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Vom DRK waren 1 Rettungswagen, 1 Notarztteam und ehrenamtliche Helfer des Ortsvereins Mühlacker im Einsatz.

Gerd Häffner, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: