Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF)Mühlacker - Brennender Holzschuppen setzt Hausfassade in Brand

Mühlacker (ots) - Aus noch nicht geklärter Ursache geriet am Samstagmorgen, kurz nach 05.00 Uhr, in der Ludwigstraße ein Holzschuppen in Brand. Der Holzschuppen brannte vollständig nieder. Er war auf der Rückseite an ein Einfamilienhaus angebaut, dessen Hausfassade durch das Feuer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde. Das Feuer griff auch auf Teile des Daches über, das von der Feuerwehr stellenweise abgedeckt werden musste, um Glutnester zu bekämpfen. Das Haus wird vom Eigentümer, einem 49-jährigen Mann, und einer 43-jährigen Frau bewohnt. Der Mann ist zurzeit verreist, die 43-jährige konnte vor dem Haus unverletzt angetroffen werden. Das Haus ist noch bewohnbar. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro. Die Feuerwehr Mühlacker war mit 26 Mann und 7 Fahrzeugen im Einsatz. Der Brand konnte kurz vor 06.00 Uhr gelöscht werden. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und vier freiwilligen Helfern des DRK-Ortsvereins im Einsatz. Die Notfallnachsorge musste sich der geschockten Bewohnerin annehmen.

Gerd Häffner, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: