Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Karlsruhe - Einbrecher-Quartett wollte in An- und Verkaufsgeschäft eindringen - Polizei bittet um Hinweise

Karlsruhe-Weststadt (ots) - Vier Personen wollten in der Nacht zum Freitag in ein An- und Verkaufsgeschäft in der Yorckstraße einbrechen. Dabei lösten sie bereits beim Einschlagen der Schaufensterscheibe die Alarmanlage aus und flüchteten in Zweiergruppen in Richtung der Weinbrennerstraße/Entenfang beziehungsweise zur Kaiserallee. Ein aufmerksam gewordener Zeuge konnte vier flüchtende Personen feststellen. Es handelte sich demnach um eine junge Frau im geschätzten Alter von etwa 18 und drei jungen Männern im Alter von Anfang 20 Jahren, einer davon dunkelhäutig. Aufgrund der besonderen Zusammensetzung der Gruppierung hofft das Polizeirevier Karlsruhe-West unter 0721/939-4611 auf Hinweise aus der Bevölkerung, die möglicherweise zu den Tätern führen könnten.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: