Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Egenhausen - Tödlicher Verkehrsunfall nach Frontalzusammenstoß auf der L 353

Egenhausen (ots) - Am Mittwoch, gegen 20.40 Uhr, befuhr ein 45 Jahre alter Pkw-Lenker in seinem Audi die L 353 von Pfalzgrafenweiler kommend in Richtung Egenhausen. Aus der Gegenrichtung näherte sich zeitgleich eine 18-jährige Fahrzeugführerin in ihrem BMW. Kurz bevor die beiden Fahrzeuge aneinander vorbeifuhren geriet der Audifahrer, welcher nach Zeugenaussagen bereits durch unsichere Fahrweise aufgefallen war, aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrspur und kollidierte hier, trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung der BMW-Lenkerin, frontal mit dem entgegenkommenden Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls zog sich der 45-jährige Mann tödliche Verletzungen zu und war nach den, im Zuge der Unfallaufnahme getroffenen Feststellungen, zum Unfallzeitpunkt nicht angegurtet gewesen. Die junge Frau aus dem BMW wurde mit schweren Verletzungen in ein nahegelgenes Krankenhaus eingeliefert. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden in einer Gesamthöhe von ca. 15.000 Euro. Während des Rettungseinsatzes, der Unfallaufnahme und anschließenden Bergung der beteiligten Fahrzeuge blieb die L 353 bis gegen 23.30 Uhr voll gesperrt.

Stefan Moos, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: