Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (Enzkreis) Knittlingen/B35 - Zwei Schwerverletzte bei Abbiegeunfall

Knittlingen / B35 (ots) - Zwei jeweils schwerverletzte Beifahrer und ein Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalles der sich am Montagabend auf der Bundesstraße 35 Höhe der Abfahrt Knittlingen-Süd ereignet hat. Ein 53-jähriger Mann befuhr gegen 21.55 Uhr die Bundesstraße von Bretten kommend, in Richtung Maulbronn. Höhe der Abfahrt zur Landesstraße 554 übersah der Toyota-Fahrer einen im Moment des Abbiegens entgegenkommenden VW eines 30-Jährigen und erfasste diesen nahezu frontal. Durch den Aufprall wurden ein 31-jähriger Beifahrer im Toyota und eine 30-jährige Beifahrerin im VW schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam mit Notarzt wurden die Verletzten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Die Freiwillige Feuerwehr Knittlingen war mit mehreren Fahrzeugen und insgesamt 18 Helfern im Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahmen musste die Bundesstraße bis gegen 00.30 Uhr voll gesperrt bleiben.

Sven Brunner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: