Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW)Bad Wildbad - Zwei Leichtverletzte nach Pkw-Überschlag

Bad Wildbad (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 351 bei Bad Wildbad wurden am Montagabend zwei Personen leicht verletzt. Nach den Feststellungen des Polizeipostens Bad Wildbad war eine 58 Jahre alte Autofahrerin gegen 20.10 Uhr von Bad Wildbad in Richtung Calmbach unterwegs. Kurz nach der Bushaltestelle "Taubenäcker" überfuhr die Frau einen Eisbrocken und geriet auf die Gegenfahrbahn. Auf schneeglatter Fahrbahn übersteuerte sie in der Folge ihr Fahrzeug und schleuderte in das rechtsseitige Bankett, wo sich der Pkw im Böschungsbereich überschlug. Letztlich kam das Auto auf dem Fahrzeugdach - zwischen der Böschung und angrenzenden Garagen der Von-Lutz-Straße - in Endlage. Die Fahrerin und ihr 59-jähriger Beifahrer erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen und wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Wildbad aus dem Fahrzeugwrack geborgen. Vorsorglich kamen beide Verletzte mit Rettungsteams des DRK zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Bergungsmaßnahmen des Unfallfahrzeugs, an dem Totalschaden im Wert von 10.000 Euro entstand, musste die Fahrbahn der Landesstraße 351 für kurze Zeit gesperrt werden.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: