Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Drei Täter berauben 18-Jährigen

Pforzheim (ots) - Ein 18-Jähriger wurde am Samstagabend in der Pforzheimer Innenstadt von drei männlichen Personen angegangen. Gegen 23:00 Uhr befand sich der Geschädigte in der Museumstraße, als er von den drei Unbekannten angesprochen wurde. Nach einer verbalen Auseinandersetzung, bei der auch Beleidigungen fielen, schlugen die Täter mit Fäusten auf den 18-Jährigen ein. Nach vergeblichen Versuchen sich gegen die Schläge zu wehren fiel er auf den Boden, wo weiter auf ihn eingeschlagen und vermutlich auch eingetreten wurde. Erst nachdem der Geschädigte um Hilfe rief und eine männliche Person hinzukam, flüchteten die Täter. Dabei entrissen sie dem am Boden liegenden jungen Mann noch das Mobiltelefon. Später bemerkte der Geschädigte, dass auch sein Geldbeutel mit Bargeld und diversen persönlichen Gegenständen und Ausweisdokumenten entwendet wurde. Durch die Schläge und Tritte erlitt er Verletzungen im Gesicht und an den Händen. Bei den Tätern handelte es sich um junge Männer im Alter von 18-19 Jahren. Sie waren etwa 1,80 Meter groß, kräftig, dunkel gekleidet und hatten ein ausländisches Erscheinungsbild. Alle drei sprachen deutsch. Einer der Täter trug eine Mütze mit Fellkragen und eine Winterjacke. Der zweite Täter trug ebenfalls eine Winterjacke und der dritte Täter einen schwarzen Mantel. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721/939-5555 entgegen.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: