Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bruchsal - Polizeibeamter von 31-jährigem Mann angegriffen

Bruchsal (ots) - Zu einem Widerstand mit vier verletzten Personen kam es in der Nacht zum Sonntag in der Franz-Sigel-Straße in Bruchsal. Im Vorfeld waren von der Wohnung des 31-Jährigen mehrere Ruhestörungen ausgegangen, die bei der Polizei gemeldet wurden. Der 31-Jährige konnte durch die eintreffenden Polizeibeamten des Polizeireviers Bruchsal an der Wohnungstür angetroffen werden. Dieser bat um Eintritt, damit sich diese von der Ruhe überzeugen können. Plötzlich und unvermittelt stieß der Mann einen Polizeibeamten derart nach hinten, dass dieser über einen Tisch fiel und gegen die Wand stieß. Der Angreifer stürzte sich daraufhin auf den Boden liegenden Beamten, um diesen zu schlagen. Nur unter erheblicher Kraftaufwendung der Polizisten und einer hinzukommenden Streifenwagenbesatzung gelang es letztlich den 31-Jährigen festzunehmen. Hierbei wurden drei Polizisten mit festgestellten Schürfwunden und Prellungen verletzt. Der Angreifer wurde ambulant im Krankenhaus versorgt und wird weiter aufgrund psychischer Auffälligkeiten behandelt.

Julia Schroff, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: