Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe, Mutter mit Kind auf Fußgängerfurt angefahren

Karlsruhe (ots) - Glücklicherweise nur leichte Verletzungen trug am Donnerstagabend eine Mutter mit ihrem Sohn davon, als sie von einem Fahrzeug auf einem Fußgängerüberweg erfasst wurden. Ein 44-jähriger VW-Fahrer befuhr gegen 18.30 Uhr die Rastatter Straße und beabsichtigte an der Lichtzeichenanlage nach links in die Ettlinger Allee abzubiegen. Aufgrund der herrschenden Witterung und dem entgegenkommenden Verkehr erkannte er die in diesem Moment ebenfalls bei Grünlicht über die Fußgängerfurt laufende 33 Jahre Mutter mit ihrem 2-jährigen Sohn zu spät. Es kam zwischen der Mutter und dem Fahrzeug zum Kontakt, so dass sie zu Boden stürzte und ihren an der Hand führenden Sohn mit zu Boden riss.

Beide zogen sich Prellungen zu, die glücklicherweise lediglich ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Ettlinger Allee war bis gegen 19.00 Uhr stadteinwärts gesperrt.

Frank Otruba Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: