Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Handtaschenraub

Karlsruhe (ots) - Am Sonntagmorgen wurde eine 50-jährige Frau Opfer eines Handtaschenraubes in der Karlsruher Weststadt. Die Dame war gegen 05.45 Uhr auf der Blücherstraße zu Fuß unterwegs zu ihrem Arbeitsplatz. In Höhe der Südl. Hildapromenade näherte sich von hinten eine unbekannte männliche Person mit dem Fahrrad und riss ihr trotz heftiger Gegenwehr ihre lila Handtasche mit Bargeld, Handy und persönlichen Gegenständen von der Schulter. Im weiteren Verlauf stellte er sein Fahrrad ab und flüchtete zu Fuß. Trotz Verfolgung mit Unterstützug eines Polizeibeamten, der sich auf dem Weg zum Dienst befand und zufällig hinzukam, wurde der Täter im Bereich der Rheingoldstraße aus den Augen verloren. Sein Fahrrad konnte sichergestellt werden. Sofort eingeleitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, kurze dunkle seitlich hochrasierte Haare, dunkel bekleidet. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, möchten sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721/939-5555 in Verbindung setzen.

Karl Meyer, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: