Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Linkenheim-Hochstetten - Schwerer Verkehrsunfall auf der B36

Karlsruhe (ots) - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag gegen 15:00 Uhr auf der Bundesstraße 36 in Richtung Karlsruhe. Der offensichtlich durch ein Insekt im Fahrzeuginneren abgelenkte 19-jährige Fahrer eines Personenkraftwagens geriet zwischen der Ausfahrt Dettenheim - Linkenheim-Hochstetten und der Ausfahrt Linkenheim- Stutensee in den Gegenverkehr und kollidierte dort seitlich mit einem Lastkraftwagen. Hierbei wurden der Kraftstofftank und der Hydraulikbehälter des Kippaufliegers derart beschädigt, dass größere Mengen Dieselkraftstoff und Hydrauliköl auf die Fahrbahn ausliefen. Durch den Aufprall wurde der Fahrzeugführer des Pkw leicht verletzt, so dass Rettungskräfte ihn vorsorglich stationär in ein Krankenhaus einlieferten. Der 78 Jahre alte Fahrer des Lastkraftwagens blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Das Ausmaß eines möglichen Flur- oder Erdreichschadens wird derzeit noch vom Umweltamt des Landratsamtes Karlsruhe geprüft. Zur Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und der anschließenden aufwändigen Straßenreinigung musste die Bundesstraße 36 in beide Fahrtrichtungen für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Aufgrund der zügig eingerichteten Umleitungsstrecken kam es jedoch in beide Richtungen nur zu geringen Rückstauungen.

Gabi Evers, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: