Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe-Wolfartsweier - Topf auf Herd entfacht Brand

Karlsruhe-Wolfartsweier (ots) - Hausbewohner eines Mehrfamilienhauses in der Hörgelstraße in Wolfartsweier mussten am Montagnachmittag gegen 17.00 Uhr aufgrund starker Rauchentwicklung in einer Kellerwohnung das Haus verlassen. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der 62-jährige Wohnungseigentümer sich noch in der Kellerwohnung befand, wurde diese durch die alarmierte Feuerwehr betreten. Die Wohnung war zu diesem Zeitpunkt bereits komplett mit Rauchgas gefüllt, der Eigentümer befand sich zum Glück nicht in der Wohnung. Dieser kam während der Löscharbeiten vom Einkauf zurück und bemerkte, dass er wohl einen Topf Wasser auf dem Herd stehen gelassen hatte. Nach Löschung des Brandes und Durchlüftung des Hauses seitens der Feuerwehr, konnten die Hausbewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Julia Schroff, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: