Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Eine Leichtverletzte und erheblicher Sachschaden bei Unfall in Daxlanden

Karlsruhe (ots) - Eine vermutlich Leichtverletzte sowie ein offenbar erheblicher Sachschaden waren am Dienstagmorgen die Folgen eines Unfalles an der Rheinhafen- und Kirschstraße in Daxlanden.

Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes war eine 66 Jahre alte Pkw-Lenkerin kurz nach 09.00 Uhr auf der Rheinhafenstraße in Richtung Grünwinkel unterwegs, als eine von rechts aus der Kirschstraße kommende 55 Jahre alte Autofahrerin in die gleiche Richtung einbiegen wollte. Bei außer Betrieb befindlicher Ampelanlage kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, in dessen Folge der Wagen der 66-Jährigen um die Achse gedreht und 35 Meter nach der Unfallstelle gegen eine Hauswand geschleudert wurde. Dabei durchbrach das Auto eine etwa 50 cm hohe Vorgartenmauer und kam schließlich entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung mit der Breitseite am Haus zum Stehen.

Während die 55 Jahre alte Frau unverletzt blieb, klagte die ältere Beteiligte über Rückenschmerzen. Sie kam nach erster Versorgung durch den Notarzt zu weiteren Untersuchungen mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus und wurde dort stationär aufgenommen.

An den Autos entstand ein Sachschaden von zusammen etwa 20.000 Euro; der Schaden an Gartenmauer und Haus lässt sich derzeit noch nicht beziffern, er könnte je nach Ausprägung aber mehrere zehntausend Euro betragen.

Der an der Wand zum Stehen gekommene Pkw wurde mit einem Kranwagen angehoben und anschließend abgeschleppt.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: