Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe (KA) Stutensee-Blankenloch- Zwei professionelle Ladendiebinnen festgenommen

Karlsruhe (ots) - Dem aufmerksamen und couragierten Verhalten des Personals eines Discounters Am Hasenbiel ist es zu verdanken, dass der Polizei am Mittwoch zwei professionelle Ladendiebinnen ins Netz gegangen sind. Die mit großen Taschen bepackten Frauen lösten beim Verlassen des Geschäfts am Ausgang einen Alarm aus. Eine Angestellte folgte daraufhin den beiden auf den Parkplatz, um sie dort zur Rede zu stellen. Die Angesprochenen versuchten sich davon zu machen, kamen aber nicht weit, denn zu Hilfe gerufene Mitarbeiter des Lebensmittelgeschäfts konnten die Flüchtenden einholen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Es stellte sich heraus, dass die Täterinnen 22 Flaschen Alkohol entwendet hatten. Wie die Ermittlungen der Beamten des Polizeipostens Stutensee ergaben, waren die 27- und 29- jährigen kroatischen Staatsangehörigen bereits im Oktober und November mehrfach, unter anderem im Heidelberger, Rastatter und Bruchsaler Raum, beim Stehlen von hochwertigen Alkoholika ertappt und angezeigt worden. Es besteht deshalb die Möglichkeit, dass die Frauen zu einer organisierten Tätergruppe gehören, die eigens zur Begehung von Ladendiebstählen nach Deutschland einreist. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurden die Tatverdächtigen einem Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Dr. Tobias Wagner, Staatsanwalt

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: