Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Rheinstetten - Rotlicht missachtet / 2 Personen verletzt und hoher Sachschaden

Rheinstetten (ots) - Zwei Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von nahezu 28.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Abend des 3. Dezember, um 20.50 Uhr, in Rheinstetten-Mörsch ereignete. Ein 18 Jahre alter Pkw-Fahrer missachtete an der Einmündung Querspange/B36 das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage und stieß im Einmündungsbereich mit dem Fahrzeug eines 44-Jährigen zusammen, der auf der Bundesstraße in Richtung Rastatt unterwegs war. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden. Zur Unfallaufnahme war die B36 bis 23.00 Uhr teilweise gesperrt.

Reinhold Seene, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: