Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Marxzell- Zwei Unfälle gebaut und davon gelaufen

Bad Herrenalb/Marxzell (ots) - Einen Sachschaden von mindestens 10.000 Euro hat der bislang unbekannte Fahrer eines Fiats am Dienstag gegen 1.45 Uhr angerichtet. Er war im Albtal von Bad Herrenalb Richtung Ettlingen unterwegs, kam von der Fahrbahn ab, kollidierte in Steinhäusle mit einer Mülltonne und einem Leitpfosten und flüchtete. Anwohner wurden durch den Lärm aufgeschreckt, eilten vors Haus, sahen den Verursacher davon fahren und verständigten die Polizei. An der Unfallstelle verlor der Fiat-Lenker ein Kennzeichen. Er kam indes im weiteren Verlauf nochmals von der Straße ab und prallte gegen einen geparkten Ford. Dann ließ er sein beschädigtes Fahrzeug einfach mitten auf dem Fahrstreifen stehen, schaltete noch die Warnblinkanlage ein und ging davon. Der 25-jährige Halter des Fahrzeugs gibt an, er habe erst heute Morgen den Verlust seines Fahrzeugs bemerkt und bestreitet, mit den Unfallfluchten etwas zu tun zu haben. Zeugen, die zum Sachverhalt Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Karlsruhe, Telefon 0721 666-4213, in Verbindung zu setzen.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: