Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Hambrücken - 79 Jahre alter Rollerfahrer noch an Unfallstelle verstorben

Hambrücken, Lkrs. Karlsruhe (ots) - Den schweren Verletzungen, die er beim Aufprall auf einen in der Teichstraße in Hambrücken abgestellten 7,5-Tonnen-Lkw erlitten hatte, ist am Montagmorgen ein 79 Jahre alter Mann noch an der Unfallstelle erlegen.

Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes war der Rentner vermutlich kurz nach 07.00 Uhr mit seinem Zweirad in Richtung Hauptstraße unterwegs gewesen, als er auf den am rechten Fahrbahnrand abgestellten Laster prallte. Obgleich er vorschriftsgemäß einen Helm trug, erlitt der Zweiradfahrer derart schwere Verletzungen, dass der sofort nach Entdeckung des Unfalls um 07.22 Uhr alarmierte Notarzt nur noch seinen Tod feststellen konnte.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte und ob dabei die Tatsache, dass der Lkw unbeleuchtet und ohne Kennzeichnung abgestellt worden war, eine Rolle gespielt haben könnte, sollen die derzeit noch andauernden Ermittlungen klären.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: